Familienurlaub: Urlaub auf der Mittelmeer-Insel Kreta

Kreta ist die größte griechische Insel und hat alleine schon eine Küstenlinie von 1066 Kilometern, also jede Menge Strand rund um die Insel. Außerdem ist Kreta die fünftgrößte Insel im Mittelmeer überhaupt. Für Griechenland hat die Insel eine sehr wichtige Bedeutung, sowohl was die geschichtlichen Hintergründe angeht, als auch in der heutigen Zeit, da Kreta wirtschaftlich, sozial und kulturell einiges zu bieten hat und durch den Tourismus auch sehr hohe Einnahmen für das gesamte Land erzielt. Jahr für Jahr zieht es tausende von Touristen auf die schöne Insel im Mittelmeer, die nicht nur durch ihre schöne Lage, die Vegetation und die Landschaft lockt, sondern auch durch den Umstand, dass man hier wunderbar Baden gehen, Wassersport betreiben, Tauchen und Schnorcheln gehen kann und noch so manches mehr.

Desweiteren hat Kreta eine ganze Reihe sehr interessanter und schöner Sehenswürdigkeiten zu bieten, durch welche man sich bei einem Kreta Urlaub auch eine ganze Menge Abwechslung genießen kann. Als besondere Höhepunkte bei Kreta Reisen gelten hier vor allem die verschiedenen historischen Stätten und die teilweise sehr alten Bauwerke, die man überall auf der Insel finden kann. Aber auch die zahlreichen kulturellen Einrichtungen die es auf der Insel gibt, die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und die vielen modernen Freizeiteinrichtungen sorgen dafür, dass an Langeweile gar nicht zu denken ist, wenn man seinen Urlaub auf der Insel Kreta verbringt. Schön ist an dieser sicherlich auch der Umstand, dass wirklich für jedes Alter und jeden Geschmack etwas Passendes geboten ist und man somit nahezu jede Art von Urlaub dort verbringen kann, was natürlich nur durch die vielseitigen Angebote möglich wird.

Die Inhalte dieser Website sind geschützt | Die Verwendung ist nur nach schriftlicher Genehmigung erlaubt