ImmoScout: Familienglück in den neuen 4 Wänden

Das eigene Haus ist wohl der größte Traum von vielen Familien. Die eigenen vier Wände, keinen Stress mehr mit dem Vermieter und Haus und Garten ganz nach den eigenen Wünschen gestalten – das sind wohl die Hauptgründe, um sich eine eigene Immobilie zu kaufen. Wer derzeit über einen Hauskauf nachdenkt, der sollte gerade jetzt, wo die Zinsen zum Bauen recht niedrig sind, nicht lange zögern und den Traum vom eigenen Häuschen planen. Dennoch sollte man im Vorfeld einiges beachten. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei die Baufinanzierung. Auf dem Internetportal ImmoScout (lang ImmobilienScout24) finden Familien viele interessante Immobilien.

Das Meer der Baufinanzierungsangebote für Familien ist groß

Momentan ist auf Grund recht niedriger Zinsen ein Hauskauf sehr lukrativ und die meisten Banken bieten interessierten Immobilienkäufern gute Angebote. Hier sollte aber generell geschaut werden, dass man sich die langfristige Finanzierung eines Hauses leisten kann. Neben der Kreditwürdigkeit durch Sicherheiten wie etwa ein geregeltes Gehalt und vorhandenes Eigenkapital können noch weitere Faktoren eine wichtige Rolle beim Häuser kaufen als spätere Altersvorsorge spielen. So sollten die künftigen Hausbesitzer vor dem Immobilie kaufen das Thema Baufinanzierung genau unter die Lupe nehmen und einzelne Angebote vergleichen.


ImmoScout Werbung (TV-Spot)

Denn Finanzierung ist nicht gleich Finanzierung. Das Meer der Angebote ist groß. Waren es früher vor allem die Banken, die eine Baufinanzierung im Angebot hatten, gibt es heute auch immer mehr Versicherungen, die diesen Service ebenfalls anbieten. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sich das sehr übersichtliche Immobilienportal ImmoScout zur Hilfe nehmen. Hier kann man nicht nur passende Häuser und Wohnungen kaufen, sondern findet auch viele wertvolle Tipps und Vergleichsmöglichkeiten zum Thema Baufinanzierung.

Auf diese Punkte sollte man als Familie bei einer Baufinanzierung achten

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Haus zu kaufen, der überlegt natürlich zuerst in welcher Lage das Haus stehen soll und wie hoch die Summe des Kaufpreises sein darf. Darüber hinaus sollten für eine solide Baufinanzierung aber noch weitere Kosten einberechnet werden. Neben den anfallenden Zinsen, sollte auch die Tilgungsrate nicht außer Acht gelassen werden. Hier sollte insbesondere darauf geachtet werden, dass die Möglichkeit gegeben ist, den Kredit durch eine höhere Rate und Sonderkonditionen schneller zurück zu zahlen.

Ebenso kann sich auch eine gewisse Höhe an Eigenkapital positiv auf die Baufinanzierung auswirken. Darüber hinaus kommen auch noch die Steuern und andere Nebenkosten für den Hauskauf hinzu, weshalb diese Entscheidung nicht leichtfertig übers Knie gebrochen werden sollte. Hier kann ein genauer Vergleich unterschiedlicher Anbieter über das Portal ImmoScout am Ende bares Geld sparen. Des Weiteren sollte man sich die Zeit nehmen, und den Markt für Immobilien ein wenig beobachten.

Auch wenn derzeit die Preise etwas höher ausfallen, ist dies kein Zustand für die Ewigkeit. Wer bereits eine Vorstellung hat, wie sein künftiges Heim sein sollte, der kann über ImmoScout und die praktische Suchfunkton einfach mal seine Wünsche eingeben und sich Beispiele für bereits bestehende Immobilien anzeigen lassen. So erhält man ebenfalls einen guten Überblick über die Preise.

Die Inhalte dieser Website sind geschützt | Die Verwendung ist nur nach schriftlicher Genehmigung erlaubt